Ortsfeuerwehr Meuro

DSC 2228
 
Klettwitzer Straße 13
01994 Meuro
     
Ortswehrführer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel./Fax 03 57 54 / 13 86 Schulungen:
stv. Ortswehrführer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 14-tägig Freitag, 18:30 Uhr
    19.03. - 15.08.21

Wechsel der Ortswehrführung Meuro

Schipkau, den 08.03.2022

MEURO: In der Ortsfeuerwehr in Meuro erfolgt ein Wechsel der Ortswehrführung. Nach 20 Jahren reicht Ortswehrführer Daniel Noatnick die Führung an seinen bisherigen Stellvertreter Christopher Märker weiter. 

Vergangenen Freitag lud die Gemeindeverwaltung und die Gemeindewehrführung der Freiwilligen Feuerwehr alle Angehörige der Einsatzabteilung Meuro ins Kulturhaus Klettwitz. Hier sollte eine neue Ortswehrführung gewählt werden. Nach 20 Jahren möchte sich der 43jährige Daniel Noatnick nun etwas zurückziehen.

Ein Kandidat für die Nachfolge stand schon vor der Sitzung fest: Brandmeister Christopher Märker, der seit September 2015 stellvertretender Ortswehrführer ist. Kamerad Märker hatte 2019 den Gruppenführerlehrgang und den Lehrgang des Ortswehrführers in der Landesschule und Technische Einrichtung für Brand- und Katastrophenschutz Brandenburg in Eisenhüttenstatt erfolgreich abgelegt. Somit waren alle rechtlichen Voraussetzungen für das neue Amt erfüllt.

Jetzt galt es also, einen neuen Stellvertreter oder Stellvertreterin als Nachfolge für den Kameraden Märker zu wählen. Schnell wurde der 35jährige Hauptfeuerwehrmann Sven Drasdo vorgeschlagen. Der Meuroer ist schon über 20 Jahre aktiv bei der Feuerwehr, ist Gerätewart und übt die Funktion des Jugendwartes aus. Trotz der vielen Aufgaben erklärte er sich bereit, die Funktion des stellvertretenden Ortswehrführers zu übernehmen und alle Kameraden stimmten offen für ihn zu.

Gern hätte die Gemeindewehrführung auch eine Frau als Führungskraft gesehen. Anne Wohllebe - die Schwester des scheidenden Ortswehrführers. 35 Jahre jung, Ehefrau und Mutter von zwei Kindern, aufgewachsen mit zwei Brüdern und viele Jahre bei der Bundeswehr tätig, erst als Panzergrenadier (w) bis zur Frau Oberstabsgefreiter, hier ist Führungspotenzial und Durchsetzungskraft zu erkennen. Aber bereits im Vorfeld zeigt sie an, dass aktuell noch ihre Familie oberste Priorität habe.

Sie übernimmt jedoch den Posten der stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartin und entlastet damit Sven Drasdo, so dass er sich seinen neuen Aufgaben voll zuwenden kann.

Und die Aufgaben sind umfangreich. Scherzhaft meinte der stellvertretende Gemeindewehrführer Steve Herzog, als er den Aufgabenteil der Dienstanweisung über die Arbeit der Gemeindewehrführung und Ortswehrführung verlass.: „…man könnte eine lockere Sitzhaltung einnehmen, es dauert etwas...“ Aber auch diese Bemerkung konnte Sven Drasdo nicht abschrecken, sein neues Amt anzunehmen. Er sagte zu, immer im Wohl der Feuerwehr Meuro zu handeln.

Natürlich nutzen die Anwesenden die Gelegenheit sich bei ihrem Kameraden Daniel Noatnick für seine Arbeit und die klugen Geschicke als Ortswehrführer in den letzten 20 Jahren zu bedanken und überreichten ihm mehrere Präsente.

 P IMG 20220304 182249(v.l.n.r. Daniel Noatnick, Christopher Märker und Sven Dradso)

Auch Kamerad Noatnick richtete seinen Dank an seine Einsatzabteilung. In einem persönlichen Statement sagt er: „Ich möchte mich bei jedem Einzelnen von Euch für die jahrelange gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Ein besonderer Dank gilt der Einsatzabteilung der FFW Meuro. Sie sind der Grundstein einer funktionierenden Feuerwehr. In den letzten Jahren ist die Einsatzabteilung in Meuro zu einer stabilen, starken Einheit gewachsen.“

Und weiter sagt er: Es sei immer so, dass die Leitung einer Ortsfeuerwehr Kraft und auch Zeit braucht und in letzter Zeit fehlte ihn ein wenig von Beiden, sodass er sich entschieden habe, die Leitung der Feuerwehr Meuro abzugeben. Der bisherige Ortswehrführer dankte zudem noch einmal der Gemeinde für die stattlichen Investitionen in den Erweiterungsbau des Feuerwehrdepots und dessen Umfeldes. Erst mit dem Neubau war es möglich, ein leistungsstärkeres Einsatzfahrzeug in Meuro zu stationieren.

Mit Brandmeister Christopher Märker als Ortswehrführer und Hauptfeuerwehrmann Sven Drasdo als stellv. Ortswehrführer hat die FFW Meuro zwei Feuerwehrmänner, die100%ig hinter der Feuerwehr stehen. Er sei sich sicher, sie bewältigen die kommenden Aufgaben mindestens genauso gut und wünscht den Beiden viel Erfolg, Kraft und alles Gute.

Der Bürgermeister, die Gemeindewehrführung und das Ordnungsamt der Gemeinde Schipkau danken Daniel Noatnick für die geleistete Arbeit. Schaut man nur 10 Jahre zurück nach Meuro, so sah man dort schon fast der Schließung der Ortsfeuerwehr entgegen. Zu wenig Personal, zu wenige Ausbildungen aber auch schlechte Bedingungen für eine Einsatzabteilung, wenn man an das Gerätehaus und die Fahrzeugtechnik zurückdenkt.

Hier hat sich jede Menge zum Positiven verändert dank dem Wirken vom ehemaligen Ortswehrführer und Oberlöschmeister Daniel Noatnick.

Der neuen Ortwehrführung stets: „Gut Wehr“

20 Jahre Ortswehrführung

Meuro, 08.03.2022

Als Ortswehrführer blicke ich auf eine ereignisreiche Zeit zurück. Viele Stunden der Ausbildung, das Bewältigen von Einsätzen und natürlich die Pflege der Kameradschaft in den geselligen Runden werden mir immer in guter Erinnerung bleiben. Gemeinsam haben wir die FFW Meuro zu einer schlagkräftigen Truppe aufgebaut, das neue Depot und der jüngste Fahrzeugwechsel tragen maßgeblich dazu bei.

Nun ist es immer so, dass solche Dinge Kraft und auch Zeit brauchen. In letzter Zeit fehlte mir ein wenig von Beiden, sodass ich mich entschieden habe, die Leitung der Feuerwehr Meuro abzugeben.

Ich möchte mich bei jedem Einzelnen von Euch für die jahrelange gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Ein besonderer Dank gilt der Einsatzabteilung der FFW Meuro. Sie sind der Grundstein einer funktionierenden Feuerwehr. In den letzten Jahren ist die Einsatzabteilung in Meuro zu einer stabilen, starken Einheit gewachsen.

Die Ortsfeuerwehr Meuro hat einstimmig, mit Wirkung zum 01.03.2022, die neue Ortswehrführung gewählt und die Wehrführung der Gemeinde Schipkau hat dem zugestimmt.

Mit Brandmeister Christopher Märker als Ortswehrführer und Hauptfeuerwehrmann Sven Drasdo als stellv. Ortswehrführer hat die FFW Meuro zwei Feuerwehrmänner, die100%ig hinter der Feuerwehr stehen. Ich bin mir sicher, sie bewältigen die kommenden Aufgaben mindestens genauso gut. Ich wünsche den Beiden viel Erfolg, Kraft und alles Gute.

Ich bleibe natürlich weiterhin Kamerad in der Feuerwehr und unterstütze Euch wo ich kann.

Gut Wehr

Daniel Noatnick
Oberlöschmeister
 
 IMG 20220304 182223 
 IMG 20220304 182315
 

Feuerwehr Meuro erhält ein (fast) neues Feuerwehrfahrzeug

16. Februar 2022

Annahütte/Meuro: Der vergangene Freitag war für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Meuro ein besonderer Tag. Mit Blaulicht und Martinshorn überbrachte die Gemeindewehrführung und der Bürgermeister das (fast) neue Feuerwehrfahrzeug zu der Meuroer Wehr.

Gut durchdacht hatte es sich die Gemeindewehrführung. Am 11.02.2022, am europäischen Tag des Notrufs, erhielten die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Meuro ihr neues Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (kurz: TSF-W) mit dem amtlichen Kennzeichen: OSL-FF 112. Gemeindebrandmeister Michael Kiepe und sein Stellvertreter Steve Herzog übergaben das TSF-W, welches im Jahr 2010 die Feuerwehr Annahütte erhielt.

Aber wie war es dazu gekommen? Im Jahr 2018 beschlossen die Gemeindevertreter der Gemeinde Schipkau die Gefahren- und Risikoanalyse und den dazugehörigen Gefahrenabwehrplan. Der darin enthaltene Fahrzeugbeschaffungsplan sagte aus, dass das TSF-W der Feuerwehr Annahütte nach Meuro zu versetzen ist, damit in Meuro das deutlich überalterte TSF-W abgelöst wird und die Einführung eines erforderlichen Logistikfahrzeugs mit Standort in Annahütte vollgezogen werden kann.

Das alte TSF-W der Meuroer der Bauart VW LT 50, Baujahr 1992, 95 PS und 2.383 cm³ Hubraum, war seit 01.01.1993 im Dienst der Meuroer Feuerwehr. Damals wurde das Fahrzeug übergeben durch den Bürgermeister und dem heutigen Landrat Sigurd Heinze. Viele der damaligen Kameradinnen und Kameraden waren auch zur Verabschiedung gekommen. Fast 20.000 km lang war auf das Fahrzeug immer Verlass. 228 Einsätze in den letzten 10 Jahren zählt die Statistik. Nur schweren Herzens konnten sich die Meuroer vom dem historischen Fahrzeug trennen. Verbinden sie doch so viele gemeinsame Erinnerungen.

 IMG 20220206 WA0000 

Übergabe 1993

Ähnliche Stimmung auch im Gerätehaus Annahütte an diesem Abend. Hier müssen sich die Annahütter Kameradinnen und Kameraden vom neusten Fahrzeug in der Fahrzeughalle verabschieden. Das TSF-W wurde erst am 22.03.2010 im Mühlau von dem Kameraden abgeholt, am 17.04.2010 erfolgte die feierliche Fahrzeugeinweihung und am 17.05.2010 hatte das Fahrzeug seine erste Einsatzfahrt. Zu insgesamt 221 Einsätzen wurde das Fahrzeug alarmiert.

DSC01441 

Übergabe des Fahrzeugschlüssels vom Ortswehrführer Annahütte, Andreas Schneider, an die Gemeindeführung, Steve Herzog

Aber nur, wenn Platz ist kann Neues kommen. Und es kommt was Neues! In diesem Frühjahr erwarten die Annahütter Kameradinnen und Kameraden das neue Logistikfahrzeug. Dazu soll es am 02. Juli 2022 einen Tag der Offenen Tür geben, wo jeder Interessierte gern eingeladen ist, die neuste Feuerwehrfahrzeugtechnik in Augenschein zu nehmen.

Aber zurück nach Meuro: der Wehmut weicht an dem Freitagabend dann doch der Freude. Mit Fackeln der Jugendfeuerwehr, der Anwesenheit der Alters- und Ehrenabteilung und selbstverständlich der Einsatzabteilung hieß man das neue TSF-W willkommen.

DSC01463

Das neue Fahrzeug der Feuerwehr Meuro ist schon eine ganz andere Generation Fahrzeugtechnik. Mit einer Leistung von 180 PS und 4.580 cm³ Hubraum, ausgestattet mit einer Klimaanlage, LED-Beleuchtung; penibel gepflegt und gehegt und mit neuer Beklebung übergibt die Gemeindewehrführung die Autoschlüssel dem Ortswehrführer Daniel Noatnick. Die Verwaltung hat hier keine Kosten und Mühen gespart und eine fachgerechte Aufbereitung des Fahrzeugs Innen sowie Außen beauftragt, so dass das TSF-W wirklich wie nagelneu aussah. Gratulationen erhielten die Kameradinnen und Kameraden auch von der Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Frau Petra Quittel, der Sachgebietsleiterin des Ordnungsamtes, Frau Katja List und selbstverständlich auch dem Bürgermeister Klaus Prietzel.

Den ersten Einsatz unter Meuroer Flagge hatte des TSF-W auch schon und was für ein Außergewöhnlicher. Zu einer Brandsicherheitswache für Dreharbeiten war das Fahrzeug bereits zwei Tage nach Dienstbeginn im Meuro eingesetzt worden. Die Kameraden waren sehr zufrieden.

1645424843267

Und was passiert mit dem alten Fahrzeug der Meuroer Wehr? Hier erwägt man eine Spende nach Ahrweiler. Nach der Flutkatastrophe im letzten Herbst benötigen die Kameradinnen und Kameraden im Ahrtal auch noch aktuell Hilfe. Viele Feuerwehrfahrzeuge waren hier bei Rettungsarbeiten im Schlamm versunken und wurden unbrauchbar. Die Kameradschaft bei der Feuerwehr kennt eben keine Grenzen.

Wir wünschen der Meuroer Feuerwehr allzeit eine gute, unfallfreie Fahrt und sehen und alle bei einem Tag der Offenen Tür wieder.

IMG 20220214 WA0008

weitere Bilder

DSC01448  DSC01454  DSC01466  DSC01490  DSC01515

 

Mit der Feuerwehr zum Standesamt

Ein Hoch auf das neue Ehepaar

Am 21.06.2021 hieß es für den Jugendfeuerwehrwart der Feuerwehr Meuro Hauptfeuerwehrmann Sven Drasdo und seiner Auserwählten Susann ihre feurige Liebe standesamtlich beurkunden zu lassen.

Natürlich waren hier die Kameradinnen und Kameraden sowie der Nachwuchs der Meuroer Wehr bei der Trauung dabei.

Hochzeit Sven und Susi

 

Möge das leuchtende Feuer in euren Herzen auch in der finstersten Nacht nicht verlöschen.

Von Herzen alles Gute für eure gemeinsame Zukunft wünschen euch alle Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Schipkau!

Ausbildung -Einheiten der Feuerwehr-

IMG 20200619 WA0016      IMG 20200619 WA0004      IMG 20200619 WA0003     IMG 20200619 WA0006   IMG 20200619 WA0015